»Der unserer Anlage entsprechende Reichtum«

 

2013/2022, Installation - Video und Objekt

 

Das Video zeigt ein Mädchen über einen Zeitraum von zehn Jahren, das vor berühmten europäischen Orten Weisungen des Philosophen Epikur vorträgt. Das Auswendiglernen der Lehrsätze Epikurs, die er seinen Schülern zur Anwendung seiner Ethik empfahl, zeigt zum einen die Möglichkeit des Tradierens von Inhalten auf, birgt jedoch auch die Gefahr einer bloßen Nachahmung.

 

Die parallel zum Video in einem Laborregal aufgereihten Einmachgläser sind mit hell- bis dunkelgelben Flüssigkeiten halb gefüllt, die beim Auskochen von Büchern entstanden sind. Die Anzahl der Gläser entspricht der der Weisungen Epikurs. Die Weisungen diffundieren in den Ausstellungsraum als gesprochenes Wort und als flüssige Substanz. Wurden hier alte Werte abgelagert, konserviert, eingeweckt? Bleibt irgendwann nur noch ein dunkler Sud von unserem dekadenten Leben und Reichtum übrig?